Accessoires

Smarte Gadgets für dein Fahrrad

Smarte Gadgets für dein Fahrrad

23.04.2021 - Update: 16.06.2021

Smarte Gadgets für dein Fahrrad

Um das Fahrradfahren noch sicherer und komfortabler zu gestalten, finden Hersteller von Fahrrädern und Fahrradzubehör immer mehr smarte Lösungen. Eine intelligente Verknüpfung von Fahrrad und Smartphone verwandelt ein herkömmliches Fahrrad in ein smartes Bike. Wir zeigen dir eine Reihe von Gadgets, die über eine App gesteuert werden und deinen Alltag auf dem Fahrrad erleichtern können.

Smarte Handyhalterung von COBI

Das Fahrradsystem von COBI erleichtert die Kommunikation zwischen deinem Smartphone und deinem Fahrrad. Es besteht aus einer Halterung für dein Smartphone, die am Lenker fixiert wird und einem Daumen-Controller, mit dem du in der App navigieren kannst, ohne die Hand vom Lenker zu nehmen. Die kostenlose App beinhaltet nützliche Features wie eine integrierte Navigation, eine Geschwindigkeitsanzeige via GPS oder Bluetooth-Sensoren am Bike und den aktuellen Wetterbericht. Darüber hinaus kann die App nicht nur auf Musik-Apps zugreifen, sondern auch auf dein Telefonbuch. So lässt es sich auch während der Fahrt komfortabel und sicher telefonieren.

In der Halterung ist bereits ein Lichtsystem integriert, das zwischen Tageslicht, Fern- und Abblendlicht wechseln kann. Die Helligkeitsanpassung passiert automatisch über die Helligkeitssensoren deines Smartphones. Ein leistungsstarker Akku speist nicht nur das Lichtsystem, sondern auch dein Handy, damit du möglichst lange unterwegs sein kannst.

Kostenpunkt: 299 Euro

Smartes Fahrradschloss von I LOCK IT

Für das Sperren und Öffnen des I LOCK IT GPS brauchst du weder einen Schlüssel, noch musst du dir eine Zahlenkombination merken. Das smarte Schloss steht in Verbindung zu einer Smartphone-App, die erkennt, wenn du dich näherst oder entfernst.

Der Hersteller verspricht mittels eines schlagfesten Gehäuses und eines acht Millimeter dicken Bügels aus gehärtetem Stahl einen hohen Grad an Sicherheit. Im Falle eines Diebstahls reagiert das Schloss sofort. Integrierte Sensoren erkennen jede Erschütterung und aktivieren ein 110 Dezibel lautes Alarmsignal. Der Besitzer erhält in Echtzeit eine Benachrichtigung auf das Smartphone.

Sollte der Dieb doch erfolgreich zugeschlagen haben, ist es möglich den Standort des Fahrradschlosses in der App live zu verfolgen. Mittels dieser App kannst du außerdem das Fahrrad mit Freunden teilen, das Logbuch verwalten und einen Farbcode erstellen, mit dem du das Fahrradschloss öffnen kannst, sollte der Akku deines Smartphones einmal ausgehen.

Kostenpunkt: 199 Euro

Smarter Fahrradhelm von LIVALL

Der smarte Helm BH51 von LIVALL wurde für Pendler und Alltagsfahrer konzipiert und bringt Hard- und Software mit, die besonders beim Fahren in der Stadt nützlich sind. Über Bluetooth kannst du diesen Helm mit deinem Handy und der App verbinden.

Die LIVALL-App liefert dir einen Überblick über deine Geschwindigkeit, die Dauer deiner Fahrt und deine gefahrenen Kilometer. Eingehende Anrufe kannst du mittels einer Taste auf deinem Helm annehmen oder abweisen. Der Helm verfügt über ein Mikrofon und eingebaute Lautsprecher, mit denen du telefonieren, Musik hören oder dir Textnachrichten vorlesen lassen kannst. Neben der Kommunikation mit Anrufern erleichtert diese Ausstattung auch den Austausch zwischen dir und anderen Fahrern, wenn du in der Gruppe unterwegs bist. Dafür wurde eigens eine Walkie-Talkie-Funktion entwickelt.

In Sachen Sichtbarkeit verfolgt der smarte Helm ein besonderes Konzept, das einerseits Unfällen vorbeugen soll und andererseits im Ernstfall schnell reagiert. LED-Leuchtleisten umrahmen den Helm und sorgen für eine gute Sichtbarkeit aus allen Richtungen. Zwei Blinklichter und ein integriertes Bremslicht weisen andere Verkehrsteilnehmer darauf hin, ebenfalls zu bremsen, wenn du deine Geschwindigkeit reduzierst. 

Ein besonderes Feature ist die SOS-Funktion. Der im Helm eingebaute Drei-Achsen-Sensor registriert Stöße und Erschütterungen. Im Falle eines Sturzes werden die Warnlichter des Helms aktiviert und eine SMS wird an einen gespeicherten Notfallkontakt gesendet. 

Kostenpunkt: 129 Euro

Smarter Fahrradassistent von SmartHalo

Der SmartHalo sorgt dafür, dass du die Vorteile deines Smartphones genießen kannst, während das Handy in der Tasche bleibt. Der Fahrradassistent besteht aus einer kreisrunden LED-Scheibe, die du am Lenker installierst. Das Gadget wird per App und Bluetooth mit dem Handy gekoppelt und übernimmt fünf Grundfunktionen: die Navigation, die Benachrichtigungsassistenz, den Fitness-Tracker, die Alarmanlage und die Beleuchtung.

Für die Navigationsfunktion muss das Gerät mit dem Smartphone verbunden werden. Auf der Gadget App findest du eine Straßenkarte, die sofort deinen Standort und den kürzesten Weg zum Ziel anzeigt. Danach kannst du das Smartphone wegpacken und der SmartHalo übernimmt die Anzeige. Kurz vor einer Abbiegung ertönt ein akustisches Signal, das dich darauf hinweist auf das Gerät zu blicken. Am Gerät zeigt ein leuchtender Viertelkreis an, in welche Richtung du abbiegen solltest. Biegst du falsch ab, leuchtet ein roter Halbkreis auf und deine Route wird neu berechnet. 

Der Benachrichtigungsassistent signalisiert durch ein zentral blinkendes LED, dass ein Anruf oder eine SMS auf deinem Handy einging. Der Fitness-Tracker speichert deine Touren, die Zeit, die Entfernung und die Durchschnittsgeschwindigkeit. Die Alarmanlage registriert über einen Bewegungssensor, wenn sich jemand am Rad zu schaffen macht und löst ein Lichtsignal, sowie einen Alarm aus. Die Beleuchtung kann durch einen Doppelklick auf den Halo aktiviert und in der App reguliert werden.

Kostenpunkt: 169 Euro

Smarter Reifendrucksensor von SKS

Der Airspy von SKS misst permanent deinen Reifendruck und warnt dich, wenn der tatsächliche Druck stark vom Solldruck abweicht. Dafür montierst du den Ventiladapter auf deinem Reifenventil und steckst den Sensor auf. Via Bluetooth oder ANT+ übermittelt das Gerät die Daten an die SKS MYBIKE-App oder deinen Fahrradcomputer. 

Der Reifendruckkalkulator berechnet anhand deiner Angaben den idealen Reifendruck. Weicht der tatsächliche Reifendruck mehr als 15 Prozent davon ab, schaltet die App einen Banner und markiert den Reifen gelb. Ab einer Abweichung von 25 Prozent wird der Reifen rot markiert. 

In der App siehst du neben dem aktuellen Luftdruck auch die Temperatur und den Batteriestand des Sensors. Das staub- und wasserdichte Gerät schaltet sich automatisch ein und aus und ist außerdem als Digitalmanometer verwendbar.

Kostenpunkt: 100 Euro

Smarte Boom Bottle von Scosche

Die Boom Bottle von Schosche ist ein staub- und wasserresistenter Lautsprecher, der via Bluetooth mit deinem Smartphone verbunden werden kann und in jeder Flaschenhalterung Platz findet. Dank einer magnetischen Bodenfläche haftet der Lautsprecher außerdem auf den meisten Metalloberflächen. Praktisch nicht nur am Fahrrad, sondern auch beim Sport oder beim Camping. Im Lieferumfang sind außerdem ein Ladekabel und ein Karabinerhaken enthalten.

Zwei Lautsprecher mit jeweils sechs Watt und ein Subwoofer sorgen selbst in der freien Natur für satten Sound. Bei mittlerer Lautstärke verspricht der Hersteller eine Akkulaufzeit von bis zu zwölf Stunden. Der Haltegriff ermöglicht ein bequemes Handling und kann außerdem als Flaschenöffner verwendet werden. Wer zwei Boom Bottles nebeneinander stellt, kann die Stereofunktion aktivieren und seine Musik im Zweikanalsound hören.

Kostenpunkt: 100 Euro

Das Fahrrad der Zukunft

Obwohl die Digitalisierung und Vernetzung vor allem von E-Bike-Herstellern vorangetrieben wird, muss ein smartes Fahrrad nicht zwingend ein E-Bike sein. Smarte Gadgets können auch herkömmliche Fahrräder bereichern und auf eine neue Evolutionsstufe heben. Vor allem aber sollten sie Spaß machen und zur nächsten Tour motivieren!