Exklusiv: Die Top-Bikes 2020

Von der Fachpresse empfohlen

Auch 2020 legt FOCUS erneut nach. Insgesamt wurden 80 aktuelle E-Bikes getestet. In diesem Umfang sprechen wir mit Stolz vom größten E-Bike-Test Deutschlands! Bis zu 60 Testkriterien wurden pro E-Bike in Labor und Praxis ermittelt und abgefragt, um so einen aussagekräftigen und belastbaren Überblick über die Qualität der am Markt befindlichen E-Bikes aller relevanten Hersteller zu gewinnen. Wir haben für Bikes.de aus diesem riesigen Test die Modelle rausgesucht, die uns am Besten gefielen. 

Summit S 4.5

E-MTB VON UNIVEGA


Die potente Bereifung von Maxxis bietet viel Grip unter fast allen Bedingungen, selbst bei Nässe. Die recht knappe Kapazität von 378 Wh lässt sich mit einem zusätzlichen Akku auf dem Unterrohr verdoppeln. Kurzer Vorbau, breiter Lenker: Mit dem modernen Cockpit hat man das Rad auch auf dem Trail fest im Griff. Mit der vom Lenker aus versenkbaren Variostütze von Kind Shock ist man auch für Trail-Abenteuer gerüstet.

E-Bike Test Focus

Vorliegende Produktinfos:

E-Trailster Elite 27

E-MTB TOUR VON BERGAMONT


Mit zwölf Gängen und dem Shimano-Mittelmotor kommt man überall hoch und kann auch in der Ebene Tempo machen. Federelemente und Teleskopsattelstütze kommen von Fox, sie passen optimal zum Einsatzbereich des Trailster. In der Abfahrt hält die Kettenführung die Kette im Zaum, so wird die Fahrt sicherer und das Rad leiser. Die Mavic-Laufräder, speziell für E-MTBs konzipiert, überzeugen zusammen mit den Maxxis-Minion-Reifen auf ganzer Linie.

E-Bike Test Focus

Vorliegende Produktinfos:

E-Tourray 6.0

E-TREKKING VON RAYMON


Die Shimano-SLX-Ausstattung ist eher „basic“ und ein Zugeständnis an den günstigen Preis. Der stabile Hydroforming- Rahmen und Gepäckträger sind sehr verwindungssteif. Das Display des Yamaha-Motors ist gut ablesbar. Die sehr breiten Pneus bieten satte Haftung auf Asphalt, die Bleche sind etwas schmal ausgefallen.

E-Bike Test Focus

Vorliegende Produktinfos:

GC5

E-CITY VON HUSQVARNA


Die neue Shimano-Nabe ist speziell auf das hohe Drehmoment eines Mittelmotors abgestimmt und besonders robust. Am Husqvarna reagiert die elektronische Schaltung im Automatikmodus jedoch zu träge. Ansonsten überzeugt das Rad mit kräftigem Motor, stabilem Träger und verlässlichen Scheibenbremsen.

E-Bike Test Focus

Vorliegende Produktinfos:

E-Maverick

E-MTB VON STEVENS


Stevens verzichtet auf eine Teleskop-Sattel-stütze, das schränkt den Fahrspaß im Gelände ein. Die starre Stütze kann für volle Bewegungsfreiheit nicht weit genug versenkt werden. Bremsen und Bremsscheiben sind für lange Abfahrten in den Bergen etwas schwach dimensioniert – vor allem für schwere Piloten. Der E-MTB-Spezial-reifen Eddy Current von Schwalbe bietet hohe Pannensicherheit und viel Traktion. Das hilft in anspruchs-vollem Gelände.

E-Bike Test Focus

Vorliegende Produktinfos:

Spark eRide 910

E-MTB VON SCOTT


Passend zur jeweiligen Rahmenhöhe wird eine Teleskopstütze mit unterschiedlichen Hüben verbaut. Die hauseigenen Syncros-Komponenten machen einen guten Job, so auch Teile wie der Sattel oder die Griffe. Eine Besonderheit ist das Twinloc-System, mit dem sich das Fahrwerk in drei Stufen vom Lenker aus justieren lässt. Bei dem hohen Tempo, das das Rad verträgt, dürfte der Vorderreifen gern noch etwas gröber sein.

E-Bike Test Focus

Vorliegende Produktinfos:

EONE-SIXTY 10K

E-MTB VON MERIDA


Der Akku sitzt im Unterrohr unter einer hochwertigen Kunststoffabdeckung. Der Batteriewechsel klappt simpel und ohne Schlüssel. Dank Carbonrahmen und verhältnismäßig kleinem Akku bleibt das Rad angenehm leicht. Die leichten Carbon-laufräder mit sehr griffigen Reifen verleihen ein agiles Handling und zugleich enorme Fahrsicherheit.

E-Bike Test Focus

Vorliegende Produktinfos:

Mountain Cross 8

E-MTB VON HUSQVARNA


Das Mountain Cross 8 schaltet elektronisch mit Shimanos XT Di2, die über den E-Bike-Akku mit Strom versorgt wird. Im Unterrohr steckt ein Akku mit 630 Wattstunden – damit hat das Mountain Cross 8 mehr Reichweite als die meisten anderen Bikes mit Shimano-Motor. Die günstigen Schwalbe-Nobby-Nic-Reifen (Performance-Variante) begrenzen die Geländefähigkeiten des Mountain Cross 8.

E-Bike Test Focus

Vorliegende Produktinfos:

Univega Summit S 4.5
R RAYMON E-Tourray 6.0
Husqvarna GC5
MERIDA EONE-SIXTY 10K
E-Trailster Elite 27
Scott Spark eRide 910
Stevens E-Maveric
Husqvarna Mountain Cross 8